cm&p-Spende für das Projekt “Lasst uns tanzen”

Die cm&p-Wochenspende geht dieses Mal an das Projekt „Lasst uns tanzen - Tanzprojekt mit geflüchteten Mädchen und jungen Frauen“. Der Projektträger  „Fabian Salars Erbe – für Toleranz und Zivilcourage e.V“  wurde im Jahr 2009 gegründet. Grund war der tragische Tod von Fabian Salar am 25.08.2008, der aufgrund von vorbildlicher Zivilcourage verstorben ist. Der Verein setzt sich seitdem dafür ein, Tugenden wie Toleranz und Zivilcourage in unserer Gesellschaft zu verankern.

Regelmäßige Events wie themenbezogene Workshops in Schulen, Projekte und Lesungen helfen dabei. Die Arbeit des Vereins steht unter dem Motto „Mut ist gut“ und versucht die ernsten Themen immer mit kreativen Elementen wie Tanz, Kunst oder Theater zu verknüpfen. Das Projekt, das wir in dieser Woche unterstützt haben („Lasst uns tanzen“), richtet sich speziell an Mädchen und junge Frauen in unserer Gesellschaft und soll unterschiedliche Kulturen zusammenführen. Ein bevorstehender Workshop-Termin ist der 28.08. im Künstlerhaus Mousonturm, zu dem jede herzlich eingeladen ist. Alle weiteren Proben finden dann an Dienstagen und Samstagen statt.  Abgeschlossen wird das Projekt am 29.09.2016 im Gallus-Theater, wo vor Publikum getanzt wird. 

Weitere Informationen über die tolle Aktion erhalten Sie hier.  

Share this:

cm&p-Spende für das Projekt “Beatmungsgeräte für Frühchen”

In dieser Woche unterstützen wir das Hilfsprojekt „Beatmungsgeräte für Frühchen“. Der Projektträger (Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital gGmbH), hat das übergeordnete Ziel die Gesundheitsversorgung der großen und besonders der kleinen Patienten Frankfurts zu verbessern.

Das Projekt, das wir in dieser Woche unterstützt haben richtet sich an die ganz Kleinen. Die, die ohne medizinische Hilfe oft nur geringe Chancen auf ein Überleben nach der Geburt haben: Frühchen. Diese  benötigen nach der Geburt neben einer intensiven medizinischen Betreuung auch eine permanente Beatmung durch moderne Beatmungsgeräte. Der technische Fortschritt ermöglicht es, dass mittlerweile Frühchen, die mit weniger als 1250 Gramm auf die Welt kommen, gute Chancen auf ein Überleben ohne Folgeschäden haben. Um alte Geräte auszutauschen und die Pflege der kleinen Patienten weiter zu verbessern, sollen 10 topmoderne Beatmungsgeräte gekauft werden.

 Wir als Frankfurter Unternehmen freuen uns über den Einsatz des Bürgerhospitals und hoffen, dass noch viele Spender gefunden werden, um die Überlebenschancen von Frühchen weiter zu steigern. 

Sie wollen mehr über den Projektträger erfahren? Hier geht es zu deren Website.

Share this:

cm&p-Spende für den Verein “Happy-4-paws”

Hund, Katze, Maus – diese Woche wird es tierisch gut, denn wir unterstützen mit unserer cm&p-Wochenspende  den Tierschutzverein –„ Tierhilfe 4-Happy-Paws e.V.“. Seit 2006 setzt sich der Verein für herrenlose Hunde und Katzen ein und verhindert somit die Tötung beziehungsweise Vernachlässigung der Tiere. 

„Tierhilfe 4-Happy-Paws e.V.“ steht für die Liebe zu Tieren. An mehreren Standorten versuchen sie ihre Ziele und Philosophie umzusetzen. Denn der Verein hilft nicht nur Tieren in Deutschland, sondern auch in Polen, Portugal und Teneriffa.  Vor allem die Situation in Portugal spiegelt sehr gut wieder, wie wichtig die Arbeit der Vereinsmitglieder ist. Vor Ort sind die Tötungsstationen oft überfüllt. Um zu vermeiden, dass Katzen und Hunde noch schneller regelrecht "entsorgt werden" - egal, ob diese jung, alt, krank oder gesund sind, organisiert der Verein Patenschaften oder übernimmt Pension- bzw. Tierarztkosten für die Tiere. Wir freuen uns darüber die Arbeit des Tierhilfe-Vereins diese Woche mit einer Spende unterstützt zu haben.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Share this:

cm&p-Spende für den Verein “aktionkinderschutz”

Diese Woche geht die cm&p-Spende an den Verein „aktionkinderschutz – gemeinsam stark“. Wir unterstützen den Verein bei seinen Projekten, die das Ziel haben Kinder vor sexuellem Missbrauch zu schützen. Hier orientiert sich der Verein an einem Zitat von Albert Einstein: „Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt“.

Das sexuelle Vergehen an Kindern ist mit einer der häufigsten Verbrechen weltweit. Allein in Deutschland wurden 2015 13.760 Kinder Opfer von sexuellem Missbrauch, zudem muss man die hohe Dunkelziffer noch dazu addieren.  Aufgrund dessen möchte der Verein bundesweit Grundschulen kostenlos mit Lehrmaterial gegen sexuellem Missbrauch ausstatten und damit Kindern beibringen, wie und dass sie sich helfen können. Ganz nach dem Vereinsmotto: “ Tue Gutes und rede darüber!“

Außerdem machen sie sich für sichere Schulwege, Förderprogramme und andere soziale Projekte stark.

Weitere Informationen zum Verein und seinen Projekten erhalten Sie hier.  

Share this:

Jubiläumsbeitrag: cm&p-Spende für das Projekt “BÄRENSTARK”

Wir feiern ein kleines Jubiläum! Vor einem Jahr haben wir mit der Aktion "Ein tägliches Frühstück für Bedürftige" die cm&p-Wochenspende gestartet. Mit dem Ziel wöchentlich soziale, nachhaltige und regionale Projekte zu unterstützen, konnten wir vielen Vereinen, Stiftungen und anderen Projekträgern bei der Finanzierung Ihrer Projekte helfen. Besonders gefreut haben wir uns über die Informationen, Telefonate und Gespräche mit den Verantwortlichen.

Auch in dieser Woche durfte sich wieder ein Mitarbeiter eine Spendenaktion aussuchen. Dieses Mal unterstützen wir das Projekt "BÄRENSTARK" der Carls Stiftung, das sich an Kinder richtet, die mit einem behinderten Geschwisterkind aufwachsen. Diese Kinder erhalten im Alltag oftmals nicht die Aufmerksamkeit, die sie benötigen und müssen oftmals zurückstecken. Die BÄRENSTARK-Ferienfreizeit soll diesen Kindern ein außergewöhnliches Erlebnis bieten, bei dem sie im Vordergrund stehen. Gleichzeitig finden sie während der Freizeit aber auch einen geeigneten Rahmen, um sich über persönliche Erfahrungen und Sorgen auszutauschen.

 Eine "bärenstarke" Aktion, die wir diese Woche mit einer Spende unterstützt haben.

 Sie wollen mehr über das Projekt und seinen Projektträger erfahren? Dann klicken Sie hier.

Share this:

cramer müller & partner