cm&p-Spende für das Projekt “Beatmungsgeräte für Frühchen”

In dieser Woche unterstützen wir das Hilfsprojekt „Beatmungsgeräte für Frühchen“. Der Projektträger (Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital gGmbH), hat das übergeordnete Ziel die Gesundheitsversorgung der großen und besonders der kleinen Patienten Frankfurts zu verbessern.

Das Projekt, das wir in dieser Woche unterstützt haben richtet sich an die ganz Kleinen. Die, die ohne medizinische Hilfe oft nur geringe Chancen auf ein Überleben nach der Geburt haben: Frühchen. Diese  benötigen nach der Geburt neben einer intensiven medizinischen Betreuung auch eine permanente Beatmung durch moderne Beatmungsgeräte. Der technische Fortschritt ermöglicht es, dass mittlerweile Frühchen, die mit weniger als 1250 Gramm auf die Welt kommen, gute Chancen auf ein Überleben ohne Folgeschäden haben. Um alte Geräte auszutauschen und die Pflege der kleinen Patienten weiter zu verbessern, sollen 10 topmoderne Beatmungsgeräte gekauft werden.

 Wir als Frankfurter Unternehmen freuen uns über den Einsatz des Bürgerhospitals und hoffen, dass noch viele Spender gefunden werden, um die Überlebenschancen von Frühchen weiter zu steigern. 

Sie wollen mehr über den Projektträger erfahren? Hier geht es zu deren Website.

Share this:

No votes yet.
Please wait...

Leave a Comment

cramer müller & partner