cm&p-Spende für die Initiative „Bienenretter“

Diese Woche erreicht unsere Spende das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung, das wir bereits im vergangenen Jahr unterstützt haben. Der eingetragene Verein hat die Initiative „Bienenretter“ in die Welt gerufen und versucht somit den Erhalt der Artenvielfalt zu fördern.

Mit unserer Spende haben wir die Patenschaft für einen Workshop für eine Schulklasse oder Kita-Gruppe übernommen. Für die Kinder ist das ein einmaliges Erlebnis, denn Sie erfahren viel Wissenswertes über die Bienen, erhalten Info-Material und vergnügen sich nebenbei noch beim Essen von frischen Honigbroten im Bienenretter-Garten. Der zweite Teil unserer Spende ging in einen Topf, der dafür genutzt wird spezielle Wildbienenhotels für seltene Arten zu errichten.

Weltweit wird ein rätselhaftes Bienensterben verzeichnet. Gründe dafür sind beispielsweise: Zerstörung von Lebensräumen, Pestizideinsatz und Monokulturen in der Landwirtschaft. Dabei sind die Lebensbedingungen für Bienen so einfach zu schaffen. Selbst in der Stadt gibt es optimale Lebensbedingungen für die Tiere. Das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung initiiert verschiedenste Projekte, um Menschen über Bienen zu informieren und einen geeigneten Lebensraum für die Tiere zu schaffen.

Das Problem ist akut, denn in diesem Jahr sind durch die ungewöhnlichen Wetterverhältnisse viele Bienenvölker gestorben. Die Biene ist mit der wichtigste Gestalter unserer Natur, da sie sämtliche Pflanzen bestäubt.

Sollten Sie Interesse daran haben selbst aktiv zu werden, informieren Sie sich hier.

Share this:

Please wait...

Leave a Comment

cramer müller & partner