WHITEPAPER LANDMASCHINENHANDEL

Schlagworte: Landmaschinen, Landmaschinenhändler, Landmaschinenhersteller, Landtechnik, Smart Farming, Maschinenvertrieb

Management von Händlerforderungen – Praxisbericht eines Fahrzeug-Herstellers

Der Landmaschinenhandel ist eine der komplexeren Formen des Handels hochwertiger technischer Gebrauchsgüter: starke Saisonalität auf der Endkundenseite und damit auch beim Händler selbst, noch extremere Herausforderungen in der Erntezeit für den Geschäftsbereich Service & Reparatur und der Ausbau der auch unter Ertragsaspekten für den Händler immer
wichtiger werdenden Geschäftsbereiche Zubehör/Shop und Vermietung.

Parallel erhöhen gerade die großen Hersteller den Druck auf ihre Händler, sich immer weiter zu professionalisieren: Hohe IT-Investitionen um eine permanente
Datenverfügbarkeit über Kunden und Maschinen zu erhalten, die Führung des Betriebes mit KPI’s und aussagefähigen Management-Informationssystemen und damit eine umfassende Transparenz über Ertragslage und die Kapitalisierung des Händlers sind nur zwei der großen Themen, mit denen sich der Handel auseinandersetzen muss.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und freuen uns über Ihr Feedback.

Sie haben Fragen zu unserem Download oder würden sich gerne unverbindlich mit uns austauschen?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht an office@cramer-mueller-partner.de

cramer müller & partner