cm&p-Spende für “Nezabudka Kinderbetreuung gGmbH”

Mehrsprachig läuft es besser! Unter diesem Motto findet am 29. April 2018 bereits zum sechsten Mal der Lauf für Mehrsprachigkeit in Frankfurt am Main statt! Der Lauf für Mehrsprachigkeit ist eine gemeinnützige Sport- und Familienveranstaltung mit den Schwerpunkten mehrsprachige Bildung, interkulturelle Vielfalt, Völkerverständigung und Gesundheit. Hinter der Organisation steht Dachverband zur Förderung von Mehrsprachigkeiz in frühkindlicher Bildung und Erziehung e.V.(DMBE e.V.), bilinguale Kindertageseinrichtungen Nezabudka, 2SonMas und Le Jardin sowie viele themen- und seelenverwandte Kooperationspartner.

Über die gemeinsame Sprache des Sports fanden 2017 mehr als 1000 Teilnehmer aus über 40 Nationen im Alter von 1 bis 76 Jahren an der Start- und hinter der Ziellinie freundschaftlich zueinander. Ziel ist es, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturkreise leicht und ungezwungen ins Gespräch kommen. Mit dem Lauf für Mehrsprachigkeit wird hierfür eine Plattform angeboten. An der Startlinie eines Volkslaufs sind alle gleich – Herkunft, Religion, politische Orientierung oder Beruf spielen keine Rolle. Auch Alter ist hier zweitrangig, denn bei uns laufen wirklich alle: Bambinis, Schüler, junge und jung gebliebene Erwachsene. Der Verein stellt Gesundheit vor Ergebnis und möchten, dass sich wirklich alle auf die Laufstrecke trauen, von Laufanfänger, über Gelegenheitsjogger bis hin zu den ambitionierten Sportlern. Insbesondere bei den Kindern wollen wir die Lust an der Bewegung steigern

Wenn auch Sie mehr über den Projektträger erfahren möchten, dann klicken Sie hier.

Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

cramer müller & partner