cm&p-Spende für die „AIDS-Hilfe Frankfurt“

Diese Woche erreicht unsere Spende die AIDS-Hilfe Frankfurt. Seit 1985 unterstützt der Verein, der sich aus haupt- und ehrenamtlichen Mitgliedern zusammensetzt, alle Menschen, die von HIV und AIDS betroffen sind. Die Betroffenen erhalten Beratung, Hilfe und Vermittlung – alles absolut anonym und kostenlos. Der Verein macht sich für das Thema AIDS-Aufklärung stark, wirbt um Solidarität und klärt auf.

Speziell unterstützen wir das Projekt „Andre‘s Ride - Wir kämpfen mit dem Rennrad für gesellschaftliche Aufklärung über HIV/AIDS!“. Als Paar mit unterschiedlichem HIV-Status wissen André und Fabian, was es bedeutet als Erkrankter mit den gesellschaftlichen Vorurteilen, Missverständnissen, Ängsten und dem Tabu rund um HIV zu leben. Deshalb wollen sie sich stark machen. Mit dem Fahrrad als Symbol für Lebensfreude - tragen sie den zeitgemäßen Umgang mit HIV/AIDS in die Öffentlichkeit. In Kooperation mit verschiedenen Partnern arbeiten sie für eine vorurteilsfreie und aufgeklärte Gesellschaft.

Wollen auch Sie für die AIDS-Hilfe Frankfurt spenden bzw. direkt für das Projekt „Andre’s Ride“? Dann klicken Sie hier!

Share this:

cm&p-Spende für „Die Arche Frankfurt“

Mit unserer cm&p-Spende unterstützen wir diese Woche „Die Arche Frankfurt“. In der Einrichtung  erleben Kinder Wertschätzung und Vertrauen – unabhängig von ihrem sozialen und kulturellen Hintergrund. In Kooperation mit der Berthold-Otto-Grundschule engagiert sich der Verein seit 2010  in Frankfurt-Griesheim. Und seit 2011 auch in der Frankfurter Nordweststadt, um Talente zu fördern, Bildung zu ermöglichen und Chancen zu geben!

Die zentralen Angebote der Arche sind effektive Bildungsmöglichkeiten, sinnvolle Freizeitangebote sowie kostenlose Mahlzeiten. Wir spenden diese Woche speziell für das Projekt „Ein warmes Mittagessen für unsere Kinder“. Eine verlässliche Tagesstruktur ist nicht für jedes Kind Alltag. Umso wichtiger ist es, dass die Arche eine warme Mahlzeit am Tag anbietet. Das gemeinsame Essen ist ein wesentlicher Moment für die Mitarbeiter des Vereins, um mit den Kindern im Gespräch zu sein und Beziehungen zu pflegen. Vor allem aber erleben die Kinder eine sichere und angenehme Atmosphäre.

Wollen auch Sie für die Kinder der Arche spenden und ihnen eine Grundversorgung bieten? Dann klicken Sie hier!

Share this:

cm&p-Spende für die Stiftung „Lesen“

Diese Woche erreicht unsere Spende die Stiftung „Lesen“ in Mainz. Bereits im Juni unterstützten wir die Stiftung bei ihrem Projekt „Vorlese- und Erzählbox für geflüchtete Kinder“. In Zusammenarbeit mit Bundes- und Landesministerien, Verbänden und vielen weiteren Einrichtungen arbeiten sie dafür, dass Lesen Teil jeder Kindheit und Jugend wird.

Lesekompetenz ist eine wichtige Voraussetzung für die persönliche Entwicklung und ein erfolgreiches Leben. Demnach will die Stiftung mit dem Projekt „Vorlesebibliotheken für Kindertagesstätten“ die Lesefreude bereits im Kindergarten wecken. Gemeinsam stellen sie Bücher und Medien zusammen, mit denen Kinder für das Lesen begeistert werden. Die Vorlesebibliothek enthält klassische Kinderbücher, Neu-Auflagen sowie methodisch-didaktische Materialien. Für spannende „Vorlese-Momente“ und nachhaltige Entwicklung.

Sie möchten auch für die Vorlesebibliotheken spenden? Oder für ein anderes Projekt der Stiftung „Lesen“? Dann klicken Sie hier!

Share this:

cm&p-Spende für den Malteser Hilfsdienst e.V.

Unsere cm&p-Spende unterstützt diese Woche den Malteser Hilfsdienst e.V.. Mit über einer Million Mitgliedern und Förderern gelten die Malteser mit zu den größten caritativen Dienstleistern in Deutschland. Helferinnen und Helfer engagieren sich im Katastrophenschutz, Sanitätsdienst, in der Erste-Hilfe-Ausbildung oder in ehrenamtlichen Sozialdiensten.

Wir unterstützen diese Woche speziell die Suchthilfebetreuung der Malteser in Frankfurt am Main. Täglich besuchen bis zu 100 schwerwiegend drogenabhängige PatentInnen die Ambulanz des Vereins. Aufgrund der hohen Besucherzahlen ist das Mobiliar der Einrichtung in die Jahre gekommen und muss dringend erneuert werden. Besondere Unterstützung braucht das Team, bestehend aus Ärzten, Krankenschwestern und Sozialarbeitern, für Menschen ohne Krankenversicherungen. Denn ohne staatliche Absicherung kommt niemand für die entstehenden Kosten in weiterführenden Suchthilfeeinrichtungen auf. Damit sinkt die Chance für diese Menschen auf ein drogenfreies Leben. Längst ist die Ambulanz nicht nur ein Ort für die medizinische Grundversorgung. Die Malteser-Mitarbeiter schaffen für die PatientInnen einen Ort des Vertrauens und Geborgenheit.

Sie interessieren sich für das Projekt der Malteser und wollen vielleicht selber helfen? Dann klicken Sie hier.

Share this:

cm&p-Spende für die Initiative „helfen Sie uns zu helfen“

Diese Woche erreicht unsere Spende den Verein „Alport Selbsthilfegruppe“. 2005 wurde der e.V. von Familien, die mit der Krankheit umgehen müssen und engagierten Ärzten in die Welt gerufen. Das Alport Syndrom ist eine genetisch bedingte Erkrankung der Nieren, die sowohl das Innenohr, die Augen und in seltenen Fällen Speiseröhre und Darm betreffen kann.

Schätzungsweise ist jeder 5.000-10.000ste von der Krankheit betroffen. Oftmals haben Patienten eine Vielzahl an Untersuchungen hinter sich, bis schließlich die Diagnose „Alport Syndrom“  gestellt werden kann. Aufgrund der verschiedenen Symptome können Ärzte meist nicht sofort feststellen um was es sich speziell handelt. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt Mitmenschen umfassender über die Krankheit zu informieren, auf Therapiemöglichkeiten hinzuweisen und natürlich auch betroffenen Menschen und deren Familien als Helfer zur Seite zu stehen. Die Spende unterstützt vor allem die Erstellung von Broschüren und Flyern sowie die Organisation und Durchführung von Mitgliedertreffen.

Wenn auch Sie den Verein unterstützen wollen oder auf das Alport Syndrom aufmerksam machen möchten, klicken Sie hier.

Share this: