cm&p-Spende für aeWorldwide in Frankfurt

aeWorldwide steht für academic experience Worldwide. Ein eingetragener Verein der geflüchteten Akademikerinnen und Akademikern eine erfüllte Zukunft in Deutschland ermöglichen will. Es gibt viele geflüchtete Menschen, die vor Ihrer Flucht vor den Krisenzuständen in ihrem Land eine Karriere verfolgt haben. Diese können Sie in Deutschland nicht mehr verfolgen, was einen enormen Potentialverlust bedeutet.

aeWorldwide ist derzeit in Berlin, München und Frankfurt aktiv und versucht Probleme auf „beiden Seiten“ zu lösen: Auf der der Flüchtlinge und auf der der deutschen Bevölkerung. Die Projektarbeit des Vereins lässt sich mit einem Tandem vergleichen, bei dem sich Geflüchtete und Studierende gegenseitig unterstützen. Das fördert Integration, vermeidet Entmenschlichung, schafft eine wichtige Lobby für geflüchtete Menschen und kann langfristig dem Fachkräftemangel entgegenwirken. aeWorldweit sorgt für die Infrastruktur, indem sie regelmäßig einen offenen Raum zum Austausch anbieten, sie betreiben Interessenvermittlung, indem sie Seminare, Workshops und Veranstaltungen organisieren. Außerdem betreibt der Verein Fundraising und finanziert damit zertifizierte Deutschkurse und Fahrtickets.

Eine interessante, zielführende und nachhaltige Arbeit, die wir gerne mit unserer  Spende unterstützt haben. Auf der Homepage von aeWorldwide erhalten Sie eine interessante Übersicht über alle Themengebiete, die der Verein betreut: www.aeworldwide.de

Share this:

cm&p-Spende für den “Verein Projekt Schmetterling e.V.”

Diese Woche Spenden wir von cm&p an den Verein Projekt Schmetterling in Frankfurt, der sich für die psychoonkologische Behandlung von Krebspatienten einsetzt. Nach der Diagnose KREBS kommt auf die Betroffenen und deren Familien eine hohe psychische und physische Belastung zu. Der Verein Projekt Schmetterling versucht den psychischen und sozialen Folgen, die die Krankheit mit sich bringt, gegenzuwirken. Hierbei werden nicht nur die Patienten, sondern auch die Angehörigen betreut.

Mittelpunkt der Betreuung sind Einzel-, Paar- und Familiengespräche. Diese Gespräche führen dazu, dass die Heilungschancen der Patienten steigt. Übergeordnetes Ziel des Vereins ist es psychoonkologische Stellen an zwei Universitätskliniken durch Spenden zu finanzieren. Mit den bisherigen Spenden wurden sieben Psychoonkologen voll- bzw. teilfinanziert und mehr als 8000 Krebspatienten betreut - ein erfolgreiches regionales Projekt, das wir gerne unterstützen, damit die zusätzliche Hilfe für Krebspatienten auch weiterhin geleistet werden kann.

Sie wollen mehr erfahren und vielleicht auch einen Beitrag leisten? Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Projekt und Verein.

Share this:

cm&p-Spende für das Projekt: Studenten bilden Schüler e.V.

Die nächste Spende unserer wöchentlichen Spendenaktion geht an den Verein „Studenten bilden Schüler“. Der Verein greift eine bekannte Problematik auf, die in unserer Gesellschaft herrscht. Es gibt immer noch eine ungleiche Verteilung der Bildungschancen für viele Kinder und Jugendliche.

Es müssen Strukturen geschaffen werden, in denen sich jedes Kind besser und vor allem unter gleichen Bedingungen entfalten kann. Der Verein versucht hier seinen Beitrag zu leisten, indem er in über 20 deutschen Universitätsstädten mit derzeit etwa 500 Studierenden, ehrenamtliche Arbeit leistet. Einmal wöchentlich treffen sich ein Student und ein Schüler zum Einzelunterricht an einem neutralen Ort, wie der Universität oder einer sozialen Einrichtung um die schulischen Lücken gemeinsam aufzuarbeiten. Die Schüler kommen oft aus einkommensschwachen Verhältnissen und erhalten nur schwer Zugang zu höherer Bildung. Um die familiären Voraussetzungen auszublenden, wird eine Förderung des selbstständigen Lernens angestrebt. 

Weitere Informationen zum Verein „Studenten bilden Schüler“ finden Sie hier 

Share this:

cm&p-Spende für den Verein “Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg”

Diese Woche unterstützen wir eine Elterninitiative in Würzburg. Die Initiative hat sich das Ziel gesetzt Kindern, die an Krebs erkrankt sind und deren Familien, zur Seite zu stehen. Die Selbsthilfegruppe wurde 1983 gegründet. Ein Jahr später ist der gemeinnützige Verein entstanden. In Würzburg werden jährlich 100-120 neuerkrankte Kinder auf die Krebsstationen verteilt, von denen, dank des medizinischen Fortschritts, 60-70 % wieder gesund werden.

Da der Weg zur endgültigen Heilung ein steiniger ist, versucht der Verein gemeinsam mit den Kindern und Familien die Belastungen zu verkraften und verarbeiten. Dabei werden beispielsweise die Kinderkrebsstationen familiengerechter ausgestattet, ambulante Kinderkrankenschwestern finanziert, psychosoziale Betreuung gewährleistet, Informationsveranstaltungen veranstaltet oder auch Frühlings- und Sommerfeste ausgerichtet. Im Großen und Ganzen geht es darum, den Kindern so viel Normalität zu bieten wie möglich. Eine tolle Aktion! 

 Sie möchten mehr zum Verein erfahren und auch als Spender aktiv werden? 
Informieren Sie sich hier.

Share this:

cm&p-Spende für das Hilfsprojekt der Organisation “Hope4Dalits”

„Go Jochen, Go!“ Diese Woche unterstützen wir unseren Geschäftsführer Jochen Müller – natürlich nicht die Person Jochen Müller, sondern sein Vorhaben. Monatelange Vorbereitung auf den Marathon liegen hinter dem Geschäftsführer von cm&p. Um sich noch ein wenig mehr zu motivieren, möchte er eine Spende erlaufen, bei der auch Sie ihn unterstützen können. Gespendet wird an die Organisation „Hope4Dalits“, die Kinderheime und Kindertagesstätten in Indien allein durch Spendengelder betreibt. 

Das christliche Sozialwerk ist seit 1987 in einem entlegenen Küstengebiet des Bundesstaates Andhra Pradesh in Indien aktiv. Viele Menschen dort sind Analphabeten und arbeiten häufig als Fischer oder als Tagelöhner, was oftmals nur ein Leben am Existenzminimum zulässt. Bei diesen Menschen handelt es sich um sogenannte „Dalits“. Diese sind Nachfahren der indischen Ureinwohner, welche bis heute von einem Großteil der Hindu-Gesellschaft aufgrund ihrer Geburt als „unberührbar“ und „unrein“ angesehen werden. Die Menschen werden aus der Gesellschaft ausgegrenzt und benachteiligt. Ziel unserer Spende ist es mindestens drei „Dalits“-Kindern einen Heimplatz für 1 Jahr zu erlaufen. 

 Sie wollen mehr über die Aktion erfahren? Dann informieren Sie sich hier.

Share this:

cramer müller & partner